HENK HELMANTEL

Henk Helmantel

Henk Helmantel (1945) arbeitet seit 1967 als Kunstmaler in seinem Heimatdorf Westeremden (Provinz Groningen, Niederlande). In all den Jahren hat er sich vor allem mit dem Malen von Stilleben und von Interieurs mittelalterlicher Kirchen und anderer Gebäude im realistischen Stil beschäftigt. In den Niederlanden und in anderen Ländern fanden sehr viele Einzelausstellungen statt und beteiligte er sich an Gruppenausstellungen. Über sein Werk erschienen viele Rezensionen und einige Broschüren und Bücher

Eine ganz spezielle Aufgabe, die er sich selbst stellte, war der vollständige Wiederaufbau der "Weem" von Westeremden, des 1912 abgerissenen Pastorats-mit-Bauernhof. Bei der Verwirklichung halfen ihm Handwerker und freiwillige Helfer. Der Wiederaufbau fand in verschiedenen Phasen statt: 1974/1975, 1981, 1985 und 2004. Die frühere Scheune der "Weem" wurde zu einem Ausstellungsraum für die Sammlung eigener Gemälde umgestaltet. Die Ausstellung der eigenen Werke ist jeweils von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet (siehe auch “Die Weem”).

Arbeiten von Henk Helmantel finden sich vor allem bei privaten Sammlern, in den Sammlungen von Unternehmen und bei einigen Museen, wie z.B. dem Museum von Drenthe in Assen, dem Rembrandthaus in Amsterdam, dem Groninger Museum und dem Kunstmuseum von Tainan in Taiwan.



Aktuelles


 

Henk Helmantel 50 Jahre Kunstmaler

Bijgewerkt op: 01-04-2017 18:42
Vor genau 50 Jahren, im April 1967, war es soweit. Der lang gehegte Wunsch Henk Helmantels ging in Erfüllung: er wurde von Beruf Kunstmaler. Das war der Beginn einer Künstlerkarriere die bis zum heutigen Tage anhält. Dass sein Werk hier und auch weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt wird läßt sich an den vielen Ausstellungen in den Niederlanden und im Ausland ablesen, mit einer großen Helmantel-Soloausstellung im Che-mei Museum in Taiwan Anfang 2018 als vorläufigem Höhepunkt.
Lesen Sie hier weiter. 

Ausstellungssaison in Westeremden

Bijgewerkt op: 02-04-2017 17:24
Ab Donnerstag 4. Mai ist die Ausstellung im Museum Helmantel wieder für Besucher geöffnet. Die Saison in Westeremden läuft bis zum 28. Oktober 2017.

Vom 4. Mai bis zum 26. August: ‘HENK HELMANTEL - 50 JAHRE MALER’
Die Übersicht eines halben Jahrhunderts Helmantels. Gemälde aus der eigenen Sammlung, dazu Leihgaben und auch neue Werke.

Vom 1. September bis zum 28. Oktober 2017: ‘SEHR GEEHRTE KOLLEGEN’
Die Ausstellung 'Sehr Geehrte Kollegen' zeigt u.a. Werke von Künstlerkollegen von denen Museum Helmantel im Laufe der Jahre Stücke angekauft hat. Der Schwerpunkt liegt auf figurativer Malerei, Zeichnungen und Grafiken, alles in den vergangenen 50 Jahren angefertigt.
Weitere Informationen und Öffnungszeiten.
        

Helmantel's Werke im 'Hof van Saksen'

Bijgewerkt op: 02-04-2017 15:54
"Kunst am Hof" organisiert eine Dauerausstellung mit etwa 30 Gemälden Helmantels im Hauptgebäude des Ferienresorts "Hof van Saksen" in Nooitgedacht, wenige Kilometer östlich von Assen (Drenthe). Resort und Ausstellung sind täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr gratis zugänglich. Eine Übersicht der ausgestellten Werke auch anderer KünsterInnen aus dem Norden der Niederlande finden Sie (mit niederländischen Texten) unter Kunst aan het Hof. Dort finden Sie auch aktuelle Informationen zu Vorträgen, Führungen und zum Erwerb der Kunstwerke.
 

Henk Helmantel - Ein Leben als Maler und Sammler

Bijgewerkt op: 02-04-2017 15:58


Henk Helmantel - Ein Leben als Maler und Sammler
Mit Beiträgen von u.a. Justin Kroesen, Bob van den Boogert und Eric Bos
Erschienen im Verlag ArtRevisited, ISBN 978-90-72736-90-1
€ 45.00, auch im Museum de Weem erhältlich

300 Seiten, 31,5 cm x 29,5 cm, gebunden. 
Alle Texte in Niederländisch, Deutsch und Englisch
Mehr als 200 Farbreproduktionen.
 

Fuehrungen im Vorhaus der Weem

Bijgewerkt op: 01-04-2017 18:53
Führungen im Vorhaus
2017 werden wieder Führungen durch das Vorhaus (den ältesten Teil) der Weem angeboten. Klicken Sie hier für alle Termine und weitere Informationen. Teilnahme nur nach bestätigter Anmeldung!


Terminkalender

8. September: Weemabend (auf niederländisch)
Prof. Dr. Ernst van de Wetering vertelt over het werk van Rembrandt en het Rembrandt research project waar hij nauw bij betrokken was.
Meer informatie volgt.
16. September: Benefizkoncert Luthers Bach Ensemble
Informatie volgt.
4. Oktober: Hausführungen durch die Weem von Westeremden
Führungen durch das im ursprünglichen mittelalterlichen Stil wieder erbaute und eingerichtete Vorhaus der Weem, Beginn 10:30 Uhr und 14:00 Uhr. Teilnahme nur möglich nach bestätigter Anmeldung per Email an info@helmantel.nl; Dauer ca. 2 Stunden, Kosten: 15 Euro inkl. Kaffe/Tee und Häppchen. Die Führung ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
20. Oktober: Weemabend (auf niederländisch)
Jankees Braaksma en Marian van der Heide spelen en zingen Middeleeuwse muziek.
Meer informatie volgt.